Begleitung und Entwicklung
von Arbeitnehmern.

Wijkom ist kein einfaches Zeitarbeitsunternehmen. Bei uns sind Sie nicht nur eine Nummer. Sie sind ein potenzieller Arbeitnehmer und wir helfen Ihnen weiter. Wir unterstützen Sie und den Arbeitgeber, sodass es für alle zu einem Erfolg führt.

Jetzt und auch künftig. Sie bieten dem Arbeitgeber Ihr Wissen und Ihre Erfahrung. Wir helfen Ihnen bei allem, was dazu gehört. Ob Lebenslauf, Formulare, gesetzliche Regelungen und Anforderungen: wir setzen uns für Sie ein. Und Sie setzen sich für Ihren Arbeitgeber ein. Auf diese Weise bauen wir gemeinsam an Ihre Zukunft.

So helfen wir Ihnen weiter

01 Aufnahmegespräch

Nachdem Sie uns (oder wir Sie) gefunden haben, lernen wir uns erst mal richtig kennen. Nicht anhand eines Formulars, sondern in einem Gespräch. Wir besprechen Ihren Lebenslauf und Ihre Wünsche. Und wir schauen, was wir für Sie tun können.

Tipps für einen besseren Lebenslauf

02 Auf der Suche

Wir besuchen regelmäßig sehr viele Unternehmen in der Region, deshalb wissen wir meistens schon, ob es irgendwo eine offene Stelle gibt oder ob in Kürze eine schöne Arbeitsstelle frei wird. Falls Sie daran interessiert sind, werden wir Sie dem Unternehmen vorstellen.

03 Bewerbung

Wenn der Arbeitgeber positiv reagiert, vereinbaren wir für Sie einen Termin für ein Vorstellungsgespräch. Natürlich helfen wir Ihnen beider Vorbereitung auf das Gespräch.

Tipps für Ihr Bewerbungsgespräch

04 An die Arbeit

Wenn Sie und der Arbeitgeber beide überzeugt sind, können Sie mit der Arbeit dort beginnen. Wir regeln alles für Sie und vereinbaren, wann Sie anfangen werden.

05 So geht’s weiter

Wir halten jede Woche Kontakt mit Ihnen und Ihrem Arbeitgeber, damit wir wissen, wie es läuft. Natürlich können Sie uns immer zwischendurch anrufen, wenn Sie Fragen haben oder Probleme auftreten. Auch im Krankheitsfall oder bei Urlaub sind wir für Sie da.

06 Blick in die Zukunft

Für uns ist es wichtig, dass die Arbeit Ihnen gefällt. Auf Wunsch können wir auch gemeinsam einen Blick in die Zukunft werfen. Wie können wir Ihnen nach Ablauf dieses Arbeitsvertrages weiter helfen oder Sie begleiten? Welche Ausbildung mit Abschlusszeugnis würden Sie noch gerne machen? Wir lassen Sie auf jeden Fall nicht einfach gehen!